Beckett, Simon

Simon Beckett (geb. 1968) versuchte sich nach Abschluss eines Englischstudiums als Immobilienhändler, lehrte Spanisch und war Schlagzeuger. 1992 wurde er freier Journalist und schrieb für bedeutende britische Zeitungen wie "Times", "Daily Telegraph" oder "Observer". Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte Beckett sich auf kriminalistische Themen. Als Romanautor trat Beckett zuerst 1994 an die Öffentlichkeit. Heute ist Beckett verheiratet und lebt in Sheffield. 1995 erschien "Animals" und damit gewann er einen "Raymond Chandler Society`s Marlowe Award" für den besten internationalen Kriminalroman.

Kriminalromane des Autors

David Hunter Reihe

  • Die Chemie des Todes (Rowohlt; 2006)
  • Kalte Asche (Rowohlt; 2007)
  • Leichenblässe (Rowohlt; 2009)
  • Verwesung (Rowohlt; 2011)
  • Obsession (Rowohlt; 2009)
  • Flammenbrut (Rowohlt; 2009)
  • Voyeur (Rowohlt; 2010)
  • Tiere (Rowohlt; 2011)
  • Der Hof (Rowohlt; 2014)